Integrierte SAP Logistik im Mittelstand bei Dr. Hahn

SAP für den Mittelstand „nutzbar“ zu machen heißt, die Arbeitsteilung in SAP zu überwinden. Mehrere Prozessschritte clever in einer Oberfläche, vereinfacht die Bedienung erheblich. Der Rest wird im Hintergrund automatisiert.

mehr erfahren

Deutlich schneller beim Kunden – Versandlösung bei Villeroy & Boch

Durch die Auslagerung der Transport- und Tourenplanung an einen Logistikdienstleister realisiert Villeroy & Boch eine clevere Versandlösung, die die eigene Logistik entlastet und die Waren deutlich schneller zum Kunden bringt.

mehr erfahren

KEP Anbindung Hermle

Die Anbindung von Kurier- und Expressdienstleistern, kurz KEP, ist eigentlich ein einfacher logistischer Prozess, doch jedes Unternehmen hat seine besonderen Eigenheiten, die berücksichtigt werden müssen. Dazu gehören sowohl besondere Anforderungen des KEP an den Ausdruck von Aufträgen und Labels, als auch unternehmensspezifische Regeln für das Verpacken, Drucken und die Transportbildung. Doch es geht um mehr als nur den richtigen Druck des Labels. 

mehr erfahren

So kommen Waren viel schneller ins Lager

Mit einem elektronischen Lieferavis des Lieferanten per DESADV (das EDI Kürzel für DESpatch ADVice Message) wird der Wareneingangsprozess deutlich verbessert und zeitlich verkürzt.  Das Scannen der NVE im Wareneingang löst automatisch die Wareneingangsbuchung aus. Auch die Einlagerung kann automatisch angestoßen werden. Damit steht die Ware quasi mit der Anlieferung für die Disposition zur Verfügung. 

mehr erfahren

Neues Logistikzentrum bei Hermle

Neues Lager, neue Lagerstrategie - Reibungslos verlief der Umzug in das neue Logistikzentrum von Hermle dank der guten Zusammenarbeit von Hermle und amotIQ, denn die Koordination zwischen Tagesgeschäft, nächtlichem Umzug und Prozessen im alten sowie im neuen Lager stimmte.

mehr erfahren

Frachtkosten Thomas Beteiligungen

In der Automobilindustrie ist ein Projekt zur Frachtkostenabwicklung mit Gutschriftsverfahren ganz normal. Bei unserem Kunden thomas beteiligungen, einem Unternehmen der Baustoffindustrie, gibt es da schon ein paar Besonderheiten!

mehr erfahren

Messung der Liefertreue von Pilz über SAPLiefertreuemessung bei Pilz

Supererfolgreich sind sie bei Pilz: Das internationale Unter­neh­men mit Stammhaus in Ostfildern bei Stuttgart ist welt­weit agie­render Technologieführer in der sicheren Automatisie­rungstechnik. Lösungen von Pilz sorgen dafür, dass Gepäckförder­anlagen in Flughäfen sicher laufen, Theaterkulissen sich reibungslos bewegen und Seil- oder Achterbahnen sicher un­terwegs sind. Dazu gibt es die Steuer- und Überwachungstech­nik, Sensorik und auch Motion Control von Pilz.

mehr erfahren

JIT/JIS bei ZF Friedrichshafen

Für SAP-Beratungen im Automotive-Umfeld ist die Beherrschung von JIT-Prozessen Pflicht. Die Kür heißt Just-In-Sequence, und das können nur wenige.

mehr erfahren

Datenfunk bei ZF

Eigentlich ist es ein kleines Wunder, wie so ein Lager funktioniert, und dass bei den vielen Kommissionieraufträgen meistens alles klappt. Und doch geht es immer noch ein bisschen besser - so auch bei ZF Friedrichshafen. Denn es kommt vor, dass beim Kommissio­nieren falsches Material erfasst und ausgeliefert wird. Um diese Fehlerfassungen auf ein Minimum zu reduzieren und die Durchlaufzeiten zu verringern, wurde bei MKS, dem Kun­dendienst der ZFF, eine mobile Datenfunklösung installiert.

mehr erfahren

Klosterfrau - Marketing professionell unterstützt

Unser Kunde Klosterfrau Healthcare Group, ein international führender Anbieter im Bereich der Selbstmedikation, vertreibt neben Klosterfrau Melissengeist so bekannte Präparate wie neo-angin® Halstabletten, taxofit® oder Soledum®. Die Mitarbeiter im Marketing bei Klosterfrau werden jetzt im Genehmigungs-Workflow professionell mit SAP unterstützt.

mehr erfahren

Terminierung und Kapazitätsprüfung von Kundenaufträgen in SAP

Unser langjähriger Kunde Dr. Hahn, ein international führender Hersteller von Türbändern für Kunststoff- und Metalltüren, stellt seine hochwertigen Türbänder in vielen Variationen in Kundeneinzelfertigung her, um optimal auf die individuellen Wünsche seiner Kunden eingehen zu können.

mehr erfahren

SAP SD beim Centre Hospitalier de Luxembourg

Das staatliche Centre Hospitalier de Luxembourg, kurz CHL, liefert aus seiner "Apo­theke", einem umfangreichen Lager für Medikamente und medizinische Hilfsmittel, Ware an zwei eigene Kliniken und teilweise auch an andere Kran­kenhäuser in Luxemburg.

mehr erfahren

Systemintegration bei thomas gruppe

Die thomas gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen der Bau- und Baustoffbranche. In den fünf Geschäftsfeldern Transportbeton, Betonbauteile, Zement, Naturstein-Asphalt und Straßenbau erzielt die Gruppe heute jährlich rund 230 Mio. EUR Umsatz mit rund 1.100 Mitarbeitern und ist erfolgreich auf Wachstumskurs. Mitte 2011 hat die thomas gruppe die Betonwerke Fehrbellin gekauft. Ziel war es, die wichtigsten IT-Systeme möglichst schnell und noch vor dem Jahres­abschluss zu integrieren.

mehr erfahren

Fakturaversand bei Klosterfrau

In Sekundenschnelle im Paket! Die neue Rechnungsbeilage bei Klosterfrau spart Portokosten und Zeit. 

mehr erfahren

Erfolg mit Cross Docking

Das A und O bei Cross Docking sind Schnelligkeit und clevere Prozessabläufe. Das Lager wird zum reinen Warenumschlagplatz, auf dem Produkte vorkommissioniert angeliefert und direkt weiterverladen werden. Mehrstufige Cross Docking Ketten innerhalb des Unternehmens oder mit Lieferanten und Kunden sind dabei die Regel.

mehr erfahren

Frachtkostenabwicklung mit Gutschriftverfahren

Die Frachtkostenabwicklung mit Gutschriftsverfahren ist zwar noch nicht weit verbreitet, aber eine sehr clevere Lösung, insbesondere wenn der Transportkostenanteil an einer Ware sehr hoch ist. Wie zum Beispiel in der Baustoffindustrie.

mehr erfahren

SAP Web Dynpro im Einkauf

Bestellen ist jetzt noch einfacher durch die SAP Web Dynpro Lösung für den Einkauf bei der thomas gruppe. Unser langjähriger Kunde thomas gruppe ist eine erfolgreiche mittelständische Unternehmensgruppe der Bau- und Baustoffbranche mit 230 Mio. Euro Umsatz.

mehr erfahren

SAP Einführung bei Bunge

Bunge Europa gehört zur amerikanischen, börsennotierten Bunge-Gruppe, die weltweit eines der größten Handels- und Verarbeitungsunternehmen von Öl- und Getreidesaaten ist und mehr als 22.000 Mitarbeiter in 32 Ländern beschäftigt. Der Projektname FIGARO steht für FInancial Growth through the Advantage of a ROll-out. Das ehrgeizige Großprojekt startete im Juni 2007 eines seiner wichtigsten Schwerpunkt-Projekte bei der Bunge Deutschland GmbH an den Standorten Mannheim in Deutschland und Bruck in Österreich.

mehr erfahren

FI-Anpassung bei Heller

Kleine Änderungen - große Wirkung in der internationalen Buchhaltung

Die Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH beliefert sein eigenes Werk in den USA und sendete die Rechnungen dazu bisher per Post an die Buchhaltung in den USA, obwohl beide Standorte SAP nutzen. amotIQ wurde beauftragt, eine innerbetriebliche, elektronische Verbuchung per EDI umzusetzen.

mehr erfahren

Redesign der Instandhaltungsprozesse bei IVG

Jetzt alles in Übereinstimmung!

IVG zählt zu den echten Schwergewichten in der Immobilienbranche. Bei diesem übergreifenden Projekt geht es unter anderem um eine neue Profit-Center Struktur, die Harmonisierung der Kontenpläne, den Aufbau einer Darlehensdatenbank und die Einführung eines übergreifenden Planungs- und Auswertungstools, also vor allem um Themen aus dem Finanz- und Controlling­bereich!

mehr erfahren

SAP PS bei der ANDRITZ

Andritz Hydro: Wir bringen Ordnung ins Projektsystem!

Ist so ein Stausee mal gefüllt, muss alles störungsfrei laufen. Denn dann tauscht so schnell niemand mehr etwas an diesen Wasserkraftwerken aus, die oft auch noch in den entlegensten Gegenden der Welt liegen. Daher hat Qualitätsmanagement für eine solch große Anlage oberste Priotrität.

mehr erfahren

DocIQ plus bei Rofin

Rofin nutzt DocIQ plus zur Angebotserstellung

Wo auch immer es eingesetzt wird, DocIQ plus überzeugt durch seine einfache Handhabung, die nahtlose Integration und die aus Word vertrauten Möglichkeiten der Dokumentgestaltung.

mehr erfahren

DocIQ bei PHV

PHV nutzt DocIQ und DocIQ plus zur Rechnungsbearbeitung, für Bestellungen und Saldenlisten.

Ob DocIQ oder DocIQ plus - beide Tools von amotIQ solutions nutzen das vertraute MS Word und können so von jedem Mitarbeiter ohne Schulung sofort genutzt werden. Eine feine Sache und eine erhebliche Arbeitsvereinfachung!

mehr erfahren

Erweiterte Änderungs-Protokollierung in SAP SD bei Klosterfrau

Das Unternehmen Klosterfrau ist ein in Köln ansässiges modernes und fortschrittliches Unternehmen mit Tradition, dessen Ursprung bis in das Jahr 1826 zurückgeht. Die MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH ist verantwortlich für die korrekte Erfassung und Abwicklung der eingehenden Kundenaufträge.

mehr erfahren

Schulungen - Einbindung von Webservices in SAPWebServices bei Lidl

Web-Services ist für die IT-Industrie der erste ernst zu nehmende Hype nach dem Platzen der E-Business-Blase. Der Wunsch und das Ziel, auf Basis einfacher und bereits sehr verbreiteter Basisstandards - Soap, WSDL und UDDI - neue Service-orientierte Software-Architekturen zu bauen weckt die Neugier für diese Technologie. Auch die Walldorfer SAP AG hat diesen Trend erkannt.

mehr erfahren

amotIQ solutions ist eine IT-Beratung, die sich auf Prozesse in Vertrieb, Logistik und SCM spezialisiert hat. 2004 als SAP Beratung gegründet, finden wir heute für unsere Kunden sowohl SAP- als auch Non-SAP Lösungen, passend zu ihren heterogenen Systemlandschaften. Wir sind Mitglied der amotIQ Gruppe mit mehr als 500 Mannjahren Experten-Know-how. Langjährige, übergreifende Prozess- und Projekterfahrung und kurze Entscheidungswege zeichnen uns aus. Erfahren, innovativ, flexibel und schnell sind wir für unsere Kunden da und genau dafür steht unser flinker Roadrunner "Justin".

Standort Saarland
amotIQ solutions GmbH
Innovationsring 9
66115 Saarbrücken
info@amotiq.eu
Tel. +49 681 95028-00
Standort Nordrhein-Westfalen
amotIQ solutions GmbH
Thomas-Mann-Str. 2
53111 Bonn
info@amotiq.eu
Tel. +49 228 850288-0