System-Integration im Handumdrehen mit amotIQ solutionsSystemintegration bei thomas gruppe

Die thomas gruppe ist eine mittelständische Unternehmensgruppe der Bau- und Baustoffbranche, die schon lange zu unseren Kunden zählt. In den fünf Geschäftsfeldern Transportbeton, Betonbauteile, Zement, Naturstein-Asphalt und Straßenbau erzielt die Gruppe heute jährlich rund 230 Mio. EUR Umsatz mit rund 1.100 Mitarbeitern und ist erfolgreich auf Wachstumskurs.

Mitte 2011 hat die thomas gruppe die Betonwerke Fehrbellin gekauft. Ziel war es, die wichtigsten IT-Systeme möglichst schnell und noch vor dem Jahres­abschluss zu integrieren. Dafür griff die thomas gruppe gerne auf die Erfahrung von amotIQ solutions zurück. Anfang Dezem­ber ging es los und das Projekt wurde plangemäß im Januar abgeschlossen. Eine reife Leistung!

Im ersten Schritt wurde die Finanzbuchhaltung integriert, das heißt es mussten die Stammdaten aus dem Altsystem von Fehrbellin in das SAP-System der thomas gruppe eingespielt werden. Da Fehrbellin selbst aus zwei Werken mit unterschiedlichen Systemen besteht, war es bei den Stammdaten erforderlich, diese abzugleichen und zuerst initial anzulegen und anschließend um die Werkssichten zu erweitern. Die Übernahme der Debitoren-, Kreditoren- und Anlagen-Stammdaten wurde am 15. Dezember, 2 Wochen nach Projektstart, abgeschlossen.

Im Vertrieb nutzen beide Unternehmen Gesys, eine CRM-Branchenlösung im Bauwesen, um Angebote zu erstellen oder später die erbrachten Leistungen abzurechnen. Die Schnittstelle zwischen SAP und Gesys wurde bei thomas erweitert und bei Fehrbellin entwickelt und implementiert, denn die Rechnungen, Gutschriften und Stornobuchungen, die in Gesys gebucht werden, müssen auch in SAP gebucht werden.

Nur dadurch sind eine Offene-Posten-Verwaltung und ein funktionierendes Mahnverfahren in SAP möglich. Umgekehrt sind die Salden der Kreditoren-/Debitoren von SAP an Gesys zu übertragen. An Bewegungsdaten wurden die Offenen Posten Kreditoren und Offene Posten Debitoren übernommen, was plangemäß am 10. Januar erfolgte. Die endgültige Aktivierung der neuen Schnittstelle erfolgte Ende Januar, nachdem beide Firmen ihre Jahresabschlüsse ordnungsgemäß beendet hatten.

amotIQ solutions ist eine IT-Beratung, die sich auf Prozesse in Vertrieb, Logistik und SCM spezialisiert hat. 2004 als SAP Beratung gegründet, finden wir heute für unsere Kunden sowohl SAP- als auch Non-SAP Lösungen, passend zu ihren heterogenen Systemlandschaften. Wir sind Mitglied der amotIQ Gruppe mit mehr als 500 Mannjahren Experten-Know-how. Langjährige, übergreifende Prozess- und Projekterfahrung und kurze Entscheidungswege zeichnen uns aus. Erfahren, innovativ, flexibel und schnell sind wir für unsere Kunden da und genau dafür steht unser flinker Roadrunner "Justin".

Standort Saarland
amotIQ solutions GmbH
Innovationsring 9
66115 Saarbrücken
info@amotiq.eu
Tel. +49 681 95028-00
Standort Nordrhein-Westfalen
amotIQ solutions GmbH
Thomas-Mann-Str. 2
53111 Bonn
info@amotiq.eu
Tel. +49 228 850288-0